Zampognaro (27183)

a shepherd's gift... a joyous melody... proclaiming the news! (ein Geschenk der Hirten, eine fröhliche Melodie, Sie verkünden die Nachricht!)
ISBN/EAN: 0638713227133
54,95 €
(inklusive MwSt.)
falls nicht vorrätig lieferbar in 2-5 Tagen
In den Warenkorb
"Ich liebe die Idee, Musik zur Krippe zu bringen ... und ich wollte ein Instrument darstellen, welches traditionell für diesen Zweck verwendet wird. "Mein Sohn setzt sich für die Bewahrung einheimischer Musik in den Regionen von Italien und Sizilien ein, von wo meine Großeltern eingewandert sind. Er hat eine authentische musikalische Tradition in unserer Familie wieder eingeführt, inder wir Lernen die Zampogna zu spielen, eine Art italienischer Dudelsack. "Der Dudelsack ist ein altes Hirteninstrument von Hirten und Bauern seit Tausenden von Jahren und wird in vielen Kulturen verwendet, um die Geburt Christi zu feiern. Im heutigen Italien spielt der Zampognaro (Hirte mit Dudelsack) die Novene "die neun Tage bis zu Weihnachten" ... ein Feier und Ankündigung der Geburt Christi. "Die Musik ist festlich und lebendig, durch Gesang und Tanz begleitet. Es ist eine Zeit der Wiedervereinigung und Zusammengehörigkeit - Vorboten der Ankunft der Feiertage. Es ist die italienische Version von "caroling" - Menschen die zusammenkommen singen Lieder, die über die Generationen weitergegeben werden. "Das Zampogna ist ein bescheidenes Instrument der Hirten, aber es erzeugt eine reiche Textur von Melodie und Rhythmus. Ich mag den Gedanken, daß diese freudige und symphonische Musik die Krippe umgibt. " ~~~~~ “I love the idea of bringing music to the Nativity… and I wanted to portray an instrument that’s traditionally been used for that purpose. “My son is immersed in the preservation of indigenous music in the regions of Italy and Sicily, from where my grandparents immigrated. He’s re-introduced an authentic musical tradition to our family by learning about and playing the zampogna, the Italian bagpipe (pronounced zam-pone-ya). “The bagpipe is an ancient pastoral instrument played by shepherds and farmers for thousands of years, and is used in many cultures to celebrate the nativity. In present day Italy, the Zampognaro (shepherd with bagpipe) plays the Novena, the nine days leading up to Christmas… a celebration and announcement of the birth of Christ. “The music is festive and vibrant, accompanied by singing and dancing. It’s a time of reunion and company – heralding the arrival of the holidays. It’s the Italian version of caroling – people gather, singing songs passed down through the generations. “The zampogna is a humble shepherd’s instrument, yet it produces a rich texture of melody and rhythm. I like the thought of this joyful, symphonic music surrounding the nativity scene.” ~~~~~ Susan Lordi